Sense
Institut für Medienforschung & Multisensorik
sense wendet aktuelle Erkenntnisse aus Konstruktivismus und Kognitionsforschung auf die Analyse von Medien, Kunst und Design an.

sense diskutiert Mechanismen, die in der multisensorischen Wahrnehmung und der Integration von Text, Bild und Ton am Werk sind.

sense illustriert anhand faszinierender Beispiele, dass Kommunikation nur in der Einheit von Body & Mind funktioniert.

© Abbildungen